Gattierungsanlage

Die Aufgabe der Gattierungsanlage besteht darin, die für die zur Schmelze notwendigen Zuschlagstoffe zu bevorraten und in diese dann in entsprechenden Mengen dem Schmelzofen zuzuführen.

Bei der Anlieferung gelangen die Zuschlagstoffe über einen Füllbunker auf einen Steilförderer, der die Materialien auf ein verfahrbares Förderband oberhalb der Silos transportiert.

Das verfahrbare Förderband kann alle notwendigen Positionen zum Befüllen der einzelnen Silos anfahren und so die Materialien in die hierfür vorgesehenen Silos einfüllen. Unterhalb er einzelnen Silos sind Abzugsrinnen als Austragorgan angebracht. Diese befüllen dann einen verfahrbaren Wiegebehälter, der alle Silos einzeln abfahren kann, mit den notwendigen Mengen der einzelnen Zuschlagstoffe. So kann der Schmelzofen mit der genau dosierten Mischung von Zuschlagstoffen beschickt werden.